Die Schirmherrschaft 2017

Sehr zur Freude der SPRENGNETTER Akademie, hat sich Dr. Andreas Mattner, Präsident des ZIA – Zentraler Immobilien Ausschuss, gerne bereit erklärt, die Schirmherrschaft für den Deutschen Gutachter Preis 2017 zu übernehmen.

„Angesichts der konstant wachsenden Nachfrage nach deutschen Immobilien wird dem Thema Transparenz eine enorme Bedeutung zu Teil. Insbesondere internationale Investoren sind auf eine umfangreiche Datenlage angewiesen, um auch Märkte abseits der deutschen Big Seven genau beurteilen zu können. In den letzten Jahren hat die deutsche Immobilienwirtschaft im Bereich Transparenz ihre Hausaufgaben gemacht und gute Fortschritte erzielen können. Doch noch immer liegt ein weiter Weg vor uns, um genaue Informationen über Immobilien und Immobilienmärkte in Deutschland passgerecht zu erfassen. Im ZIA haben wir dafür den Ausschuss Transparenz & Benchmarking, in dem zahlreiche Experten an neuen Möglichkeiten und Instrumenten der Transparenzsteigerung unter anderem vor dem Hintergrund der gestiegenen Anforderungen und anhaltenden Digitalisierung arbeiten. Preise wie der Deutsche Gutachten Preis sind sehr hilfreich dabei, besondere Leistungen in diesem Gebiet zu erfassen und Vorbilder für die gesamte Arbeit zu prämieren. Ich freue mich deshalb, die Schirmherrschaft für diesen Preis in diesem Jahr übernehmen zu dürfen.“

 

 

Dr. Andreas Mattner

Dr. Andreas Mattner ist seit 2009 Präsident des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA), der durch Mitgliedsunternehmen und -verbänden rund 37.000 Unternehmen der Immobilienwirtschaft repräsentiert. Zudem ist er Geschäftsführer des Bereichs Office, Traffic, Industries & Corporate Communications bei der ECE. Neben diesen Tätigkeiten engagiert sich Mattner als Präsidiumsmitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland, Vorstandsvorsitzender der Stiftung "Lebendige Stadt", Kurator der Alexander Otto Sportstiftung und Vorstandsmitglied beim Bundesverband der Deutschen Industrie. Seit 2016 fungiert Mattner als Representative of Germany der weltweit agierenden Non-Profit-Organisation "R20 Regions of Climate Action", gegründet 2010 von Gouverneur Arnold Schwarzenegger und anderer globaler Führungspersönlichkeiten, die ihrerseits mit den Vereinten Nationen kooperiert.

 

 

Der ZIA

Der Zentrale Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA) gehört zu den bedeutendsten Interessenverbänden der Branche. Er versteht sich als Stimme der Immobilienwirtschaft und spricht mit seinen Mitgliedern, unter diesen mehr als 20 Verbände, für 37.000 Unternehmen der Branche sind. Der ZIA will der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung geben, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht. Als Unternehmer- und Verbändeverband verleiht er der gesamten Immobilienwirtschaft eine Stimme auf nationaler und europäischer Ebene – und im Bundesverband der deutschen Industrie (BDI). Präsident des Verbandes ist Dr. Andreas Mattner.

Copyright © 2016 Sprengnetter Akademie. Alle Rechte vorbehalten.